Endlich ohne Palmöl! Selbstgemachte Margarine in 30 Minuten

Selbstgemachte Margarine

Endlich ohne Palmöl! Selbstgemachte Margarine in 30 Minuten

Produktinformationen

Menge / Grösse

Keine Ahnung

Strichcode-Nummer

Bitte ergänzen

*Aufgrund zeitlicher Verzögerungen und Tippfehlern kann nicht garantiert werden, dass die auf dieser Seite publizierten Zutaten bzw. Nährwerte mit den Informationen auf der Etikette des Produktes übereinstimmen. Relevant sind nur die Angaben auf der Etikette des Produktes. Im Fall von Unsicherheiten können Sie uns gerne kontaktieren.

Zusatzinformationen

Endlich ohne Palmöl! Selbstgemachte Margarine in 30 Minuten Autor: stephiekochtvegan.de Zubereitung Kakaobutter in einem kleinen Topf schmelzen. Öl dazugeben und kurz verrühren. Kaltstellen und zwischendurch immer mal wieder gut durchrühren bis die Margarine die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Tipps Beim Kaltstellen der Margarine hat man mehrere Möglichkeiten - Den Topf mit der Margarine in ein Wasserbad mit Eiswürfeln stellen. Geht schnell und die Margarine wird schön luftig. - Topf einfach in den Kühlschrank stellen, Margarine vollständig erkalten lassen und zum Schluss aufschlagen. Die faule Methode, man hat es aber etwas schwerer, die Margarine aufzuschlagen. - Topf in den Kühlschrank stellen und die Margarine alle 5 - 10 Minuten aufschlagen. Margarine wird schön locker, es dauert aber etwas länger als die Wasserbadmethode.

Hersteller / Vertrieb

...

Erfasst

Anonym am 13. Aug 2014

Stimmen die Angaben nicht? Tippfehler entdeckt? Möchten Sie ein Bild ergänzen?

Angaben ändern

Vollständigkeit  

Lebens- & Ernährungsweise

Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Endlich ohne Palmöl! Selbstgemachte Margarine in 30 Minuten

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.