Mein Profil

Peter Krauch

Dabei seit 15. Feb 2016

NamePeter Krauch

Freier externer Mitarbeiter der Redaktion

aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Südhessen, Studium der Politik- und Theaterwissenschaft an den Universitäten Mainz und Bern.

Aktivität

Beiträge von PeterKrauch

küken2

Vergast, geschreddert – und dann? –

Kükenschreddern: Was passiert mit den toten Eintagsküken?

Es ist eine legale Schande: Jedes Jahr werden in Deutschland circa 45 Millionen männliche Küken getötet – meist werden sie mit CO2 vergast. Sie ersticken. Und dann?
Weiterlesen
küken

Mit 4 Cent ein Küken retten –

Kennst Du schon die „Bruderhahn“-Initiative?

Eine wachsende Gruppe von Bio-Pionieren sagt dem nutzlosen Töten von männlichen Küken den Kampf an. Die „Bruderhahn Initiative Deutschland“ (BID) vertreibt Eier, die nicht nur ökologisch unbedenklich sind – mit nur 4 Cent mehr pro Ei finanziert der Verbraucher eine gerechte Aufzucht der männlichen Küken mit.
Weiterlesen
palmöl

Amsterdamer Deklaration –

Bis 2020: Norwegen will 100% nachhaltiges Palmöl beziehen

Norwegen geht einen weiteren Schritt weg vom dreckigen Geschäft mit Palmöl und tritt der Amsterdamer Verpflichtung bei. Bereits Mitte des Jahres 2015 hatte sich der norwegische Staatsfonds aus Palmöl-Unternehmen zurückgezogen.
Weiterlesen
pestizide-traktor-close-289460621

Landwirtschaft –

Gibt es eine Alternative zu Glyphosat?

Um kein anderes Unkrautmittel in der Landwirtschaft wird momentan so schwer gerungen wie Glyphosat. Doch warum ist Glyphosat eigentlich so beliebt bei den Landwirten in Deutschland? Geschätzt 40 Prozent des Ackerlandes hierzulande werden mit Glyphosat behandelt. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung gaben Experten Einschätzungen, warum Glyphosat eingesetzt wird und welche Alternativen es gibt.
Weiterlesen
wasser

NDR-Magazin „45 Minuten“ –

Zu hohe Nitrat-Belastung: Ist unser Trinkwasser in Gefahr?

Das NDR-Magazin „45 Minuten“ hat in Norddeutschland überprüft, ob unser Trinkwasser seinen guten Ruf noch verdient hat. Gemeinsam mit dem Wasserwerker Egon Harms vom Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband behandelt der Beitrag u.a. die hohe Nitratbelastung des Wassers.
Weiterlesen
Mehr News

Kommentare zu PeterKrauch

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: PeterKrauch, 14. Apr 2016

Antwort an B.Giger

Sehr geehrter Herr Giger,
Danke für Ihren Hinweis.
Ich habe mich bei dem Text auf die Definition des Wortes "schädlich" aus dem Duden bezogen, der Ihrer Bedeutung (schädliche = gesündere; nicht gesund, aber mit Sicherheit weniger tödliche) widerspricht. Im Duden heißt es schlichtweg: „zu Schädigungen führend, sich nachteilig auswirkend“. Hierbei lässt sich also festhalten, dass die Aussage, E-Z... Mehr

Kommentar: Bengt Giger, 6. Mrz 2016

E-Zigaretten können Zellschäden verursachen

Sehr geehrter Herr Krauch

dass andere Untersuchungen zu wenig dramatischen Ergebnissen führen (https://www.happy-liquid.com/pdf/Zellbiologisches_Gutachten_happy_liquid_deutsch.pdf), ist eine Sache. Dass zwar von den Befürwortern behauptet wird, Dampfen sei eine weniger schädliche, aber nicht eine komplett sichere, eine weitere Sache; niemand widerspricht, dass nichts zu konsumieren am sicherste... Mehr