Hypermolekular Laserstrahl

säurefreier infrarotstrahler

Produktinformationen

Menge / Grösse

300 mikrodezikilo

Strichcode-Nummer

7624400000014

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

Höchstempfindliches infrarot Mit 0.0357 uranmolekül betrieben Brenndauer von 89 minuten Hitze 427 333 grad celsius Aufbewahrungstemp. -153 grad celsius

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Label / Gütesiegel

destroy_hungary

Zusatzinformationen

Durch die Ausstrahlung des Infrarots auf die Uranmoleküle entsteht das Monoxid Petriumsolfat welches bei Diabetiker eine allergische Reaktion auf Basilikum hervorrufen kann. Diabetikern mit typ 2 wird zudem das Tragen von Schitzhandschuhen empfohlen, da die Haut sonst den giftigen Stoff Chlyrophil aufnimmt.

Herkunft

Schweiz

Hersteller / Vertrieb

Lital AG

Hersteller (gemäss Strichcode-Verwaltung GS1)

Laden...

Erfasst

Anonym am 27. Nov 2012

Stimmen die Angaben nicht? Tippfehler entdeckt? Möchten Sie ein Bild ergänzen?

Angaben ändern

Vollständigkeit  

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Hypermolekular Laserstrahl

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.