Klavierkonzert Nr. 2 op. 18 c-moll / Etudes-Tableaux op. 33, Nr. 1, 2 & 9 / Prélude op. 32 Nr. 12 / Corelli-Variationen op. 42

Klavierkonzert Nr. 2 op. 18 c-moll / Etudes-Tableaux op. 33, Nr. 1, 2 & 9 / Prélude op. 32 Nr. 12 / Corelli-Variationen op. 42
Preisvergleich

Produktinformationen

Kategorie

Best Of

Strichcode-Nummer

685738437627

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

CD-Disc

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Zusatzinformationen

Hélène Grimaud kann mit dem Klavier eine leuchtende Klangfarbenpalette erzeugen und ist damit beim Koloristen Rachmaninow am richtigen Platz. Zumal dessen zweites Klavierkonzert nicht die "Riesenpranken" verlangt, die einige seiner Werke technisch so schwer machen. Mit Vladimir Ashkenazy steht Hélène Grimaud ein Dirigent zur Seite, der dieses Werk sehr oft selbst gespielt hat. So entsteht eine Übereinstimmung zwischen Solistin und Dirigenten, wie man sie nur ganz selten zu hören bekommt. (Entertainment Media Verlag)

Hersteller / Vertrieb

Teldec

Hersteller (gemäss Strichcode-Verwaltung GS1)

Laden...

Letzte Änderung

jozeil am 11. Aug 2013

Erfasst

Anonym am 18. Dez 2012

Stimmen die Angaben nicht? Tippfehler entdeckt? Möchten Sie ein Bild ergänzen?

Angaben ändern

Vollständigkeit