Where my rosemary goes Haarkur

Haarkur

Where my rosemary goes Haarkur

Produktinformationen

Kategorie

Kuren & Masken

Menge / Grösse

150 ml

Strichcode-Nummer

Bitte ergänzen

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

Sodium Lauryl Sulfate, Silica (Pracachyöl), Bertholletia excelsa seed oil (Brasilnussöl), Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Phospolipids, Orbignya oleifera seed oil (Babassuöl), Butyrospermum parkii butter (Sheabutter), PCA Glyceryl oleate, Isoamyl Laurate, Methylchloroisothiazolinone (Sonnenblumenöl), Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Glyceryl Caprylate, Parfüm, Lecithin, Citrus limonum juice (Zitronensaft), Triticum vulgare bran extract (Weizenkleieextrakt), Rosmarinus officinalis oil (Rosmarinöl), Cymbopogon martinii oil (Palmarosaöl), Copaivabalsam (Copaifera officinalis resin), Eucalyptus globulus oil (Eukalyptusöl), Cupressus sempervirens oil (Cypressenöl), Salvia sclarea oil (Muskatellersalbeiöl), Rosen Absolue (Rosa damascena extract), Methylchloroisothiazolinone (Veilchenblätter Absolue), Citral*, Citronellol*, Geraniol*, Limonene*, Linalool*. *Aus natürlichen ätherischen Ölen. VEGAN.

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Label / Gütesiegel

V-Label (vegan)

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Unbedenklich
Aqua, Pentaclethra Macroloba Seed Oil + 16
Leicht bedenklich
Lecithin, Citral
Enthält Palmöl
Glyceryl Stearate Citrate + 1
Nur individuelle Bewertung möglich
Citronellol, Geraniol, Limonene + 1

Lebens- & Ernährungsweise

Vegan

Test und Bewertung der Labels und Gütesiegel

V-Label (vegan)
Quelle
empfehlenswert
Verbraucher Initiative 2011
Details anzeigen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Where my rosemary goes Haarkur

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Artikel zu Kuren & Masken

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.