Garnier - Hautklar Anti-Mitesser Wasch-Peeling

Befreit verstopfte Poren mit Peeling-Partikeln + Eukalyptus

Garnier - Hautklar Anti-Mitesser Wasch-Peeling
Preisvergleich

Produktinformationen

Kategorie

Gesichtspeeling

Menge / Grösse

150ml

Strichcode-Nummer

4084200772406

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

Butylparaben_disabled, Coco-Betaine, Butylene Glycol, Polyethylene, Sodium Laureth Sulfate, CI 19140, Disodium Cocoamphodiacetate, Salicylic Acid, Zinc Gluconate, Eucalyptus Globulus, Sodium Butylparaben, Solum Diatomeae, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Alumina, Benzophenone-4, Camphor, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, Polyquaternium-47, Propylene Glycol, Sodium Glycolate, Sodium Hydroxide, Tetrasodium Edta, Xanthan Gum, Imidazolidinyl Urea, Methylparaben, CI 42090 ( Blue 1), CI 42090 (Blue 1) Lake, Parfum, Petrolatum, Limonene, Paraffinum Liquidum

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Unbedenklich
Aqua, Coco-Betaine, Butylene Glycol + 8
Leicht bedenklich
Salicylic Acid, Zinc Gluconate + 5
Bedenklich
Sodium Laureth Sulfate + 2
Sehr bedenklich
Benzophenone-4, Imidazolidinyl Urea
Hormonell wirksam
Methylparaben
Enthält Mikroplastik
Polyethylene + 1
Nur individuelle Bewertung möglich
Parfum, Benzyl Salicylate, Limonene + 1
Keine Bewertung vorliegend
Polyethylene + 1

Lebens- & Ernährungsweise

Vegan: Keine Einschätzung möglich

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Garnier - Hautklar Anti-Mitesser Wasch-Peeling

Vorteile (0)

Nachteile (4)

Stimmst du zu?

es gibt viele gesündere und auch preiswerte Alternativen

Ja 5 Nein 0

unnötiger Farbstoff

Ja 4 Nein 0

kann krebsverdächtiges Formaldehyd freisetzen

Ja 3 Nein 0

Enthält Polyethylene, also Plastik.

Ja 18 Nein 18

Artikel zu Gesichtspeeling

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: Marvin, 24. Nov 2013

Enthält Polyethylene

Polyethylene, also Plastik in kleinsten Teilchen, gelangen über das Abwasser wieder in die Nahrungskette.