Kurkumin

Bewertung und Test von Kurkumin

Kurkumin, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Verzehr einschränken

Weitere Namen

CI 75300, E100

Gruppe

Farbstoff

Erläuterung

Der Farbstoff Kurkumin ist gelb bis orange. Er wird natürlicherweise im Wurzelstock der zu den Ingwergewächsen gehörenden Gelbwurz (Kurkuma, Curcuma) gebildet. Kurkumin wird frisch, vor allem aber getrocknet als Gewürz und Färbemittel z.B. in Currypulver verwendet. Es ersetzt in der Küche oft den sehr viel teureren Safran. Im Unterschied zu diesem ist Kurkumin jedoch wenig lichtbeständig.

Herstellung

Kurkumin kann durch Extraktion aus der Kurkumawurzel gewonnen werden. Üblich ist aber auch die synthetische Herstellung sowie die fermentative Kurkumin-Gewinnung mit Hilfe von Bakterien. Häufiger als der isolierte Farbstoff kommen Extrakte der Kurkuma-Wurzel oder Kurkuma-Pulver zum Einsatz. Sie gelten als färbendes Gewürz und tragen daher keine E-Nummer.

Problem

Fördert in hoher Dosis den Gallenfluss. In Einzelfällen allergieauslösend.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Kurkumin

Beliebte Produkte mit Kurkumin

Neuigkeiten zu Kurkumin

kurkuma

Entzündungshemmer ohne Nebenwirkungen –

Heilende Kraft: Kurkuma als neues Kortison?

Nicht nur in Indien und Asien ist Curry ein beliebtes Gewürz, auch in Deutschland wird es immer häufiger beim Kochen eingesetzt. Das in ihm enthaltene Kurkuma sorgt nicht nur für eine exotische Farbe, sondern wirkt auch entzündungshemmend – ähnlich wie Kortison.
Weiterlesen
Menschen manipulieren Mais

Essen & Trinken –

Die dunkle Seite der Lebensmittelindustrie

Joanna Blythman, britische Autorin und Journalistin, taucht in ihrem neuen Buch „Swallow This: Serving Up the Food Industry’s Darkest Secrets“ tief in die Machenschaften der Lebensmittelindustrie ein.
Weiterlesen

Neuigkeiten

Kann man zuviel Obst essen?

Wenn Obst und Gemüse schaden –

Was tun bei Fructoseintoleranz?

Eine Fructoseintoleranz kann unangenehme Nebenwirkungen wie Blähungen oder Durchfall mit sich führen. Um die Symptome in den Griff zu bekommen, muss man genau wissen, welche Lebensmittel man zu sich nehmen darf – und welche nicht.
Weiterlesen
joggen

Fitness –

Muskelkater erfolgreich vorbeugen

Schmerzen nach dem Training sind oft auf einen Muskelkater zurückzuführen. Gefährlich ist der nicht, dennoch gibt es einige wichtige Dinge, die man beachten sollte.
Weiterlesen
plastik2

Warum Du auf Einweg verzichten solltest –

Ökobilanz: So viel CO2 sparen Mehrwegflaschen

Flasche ist nicht gleich Flasche: Man unterscheidet zwischen Mehrweg & Einweg. Und auch wenn es für beide Pfand gibt – für die Umwelt macht es einen großen Unterschied, für welches Pfandsystem wir uns entscheiden. Weshalb und wieso wir alte PET-Flaschen nach China verschiffen, erfährst Du hier.
Weiterlesen
Rosinen Sultaninen

Ernährungswissen –

Trockenfrüchte: So unterscheiden sich Rosinen und Sultaninen

Weinbeeren, Rosinen oder Sultaninen: Sind doch alles Trauben. Wo liegen die Unterschiede? Und gehen sie als gesunder Snack durch? Wir liefern Facts für Rosinenpicker.
Weiterlesen
haare 2

Natürlich und sanft –

Was tun gegen fettige Haare?

Fettige Haare und ein schnell nachfettender Haaransatz sehen meist unschön aus. Dabei steckt hinter dem Fettfilm ein natürliches Pflegemittel. Du solltest lieber für dein Haarfett dankbar sein. Hier erfährst Du, wie Du Kopfhaut und Haare wieder gesund pflegst.
Weiterlesen
australien

Korallen bleichen aus –

Zu warmes Meerwasser: Das Great Barrier Reef stirbt

Das berühmteste Riff der Welt droht, seine farbenfroh schillernde Unterwasserwelt zu verlieren: Wie schon im letzten Jahr sieht sich das Great Barrier Reef einem massiven Korallensterben ausgesetzt.
Weiterlesen