Benzoic Acid

Bewertung und Test von Benzoic Acid

Benzoic Acid, Inhaltsstoff für Kosmetik

Leicht bedenklich

Deutsch

Benzoesäure

Funktionen

KONSERVIEREND

Hemmt in erster Linie die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln. Alle aufgeführten Konservierungsstoffe sind Stoffe aus der Positivliste der Konservierungsstoffe (Anhang V der Kosmetikrichtlinie).

QUELLEND

Verringert die Schüttdichte von kosmetischen Mitteln.

MASKIEREND

Verringert oder hemmt den Grundgeruch oder -geschmack des Produkts.

Problematik

Hinweise auf hormonelle Wirksamkeit. Verdacht auf Reizungen der Sinnesorgane.


DATENQUELLEN

  • European Commission, Cosmetic Ingredients & Substances
  • Harvell, J., Bason, M., & Maibach, H. (1994). Contact urticaria and its mechanisms. Food and chemical toxicology, 32(2), 103-112.
  • TEDX, The Endocrine Disruption Exchange, http://endocrinedisruption.org/endocrine-disruption/tedx-list-of-potential-endocrine-disruptors/chemicalsearch? (13.07.16)

Benzoesäure, Inhaltsstoff für Lebensmittel

Verzehr einschränken

Weitere Namen

E210

Gruppe

Konservierungsstoff

Erläuterung

Benzoesäure ist als organische Säure in Preiselbeeren, Heidelbeeren und vielen anderen Früchten enthalten. Sie ist darüber hinaus sowohl in Honig als auch in Joghurt, Sauermilch und Käse zu finden. Die in diesen Lebensmitteln enthaltenen Mengen Benzoesäure spielen jedoch im Vergleich zu den in Form von Konservierungsstoffen aufgenommenen Mengen keine Rolle. Benzoesäure hemmt in sauren Lebensmitteln das Wachstum von Hefen und Bakterien. Sie wird daher oft in Kombination mit der auch gegen Schimmel wirksamen Sorbinsäure (E 200) eingesetzt. Die antimikrobielle Wirkung der Benzoesäure wird durch Kochsalz, Acetate und Sulfite verstärkt, weshalb sie oft in essigsauren Lebensmitteln und in Kombination mit Schwefelverbindungen zum Einsatz kommt.

Herstellung

Benzoesäure wird durch eine chemische Reaktion aus Toluol synthetisiert.

Problem

Bei empfindlichen Personen mit Asthma, Heuschnupfen oder Hautallergien (Neurodermitiker) können allergische Reaktionen ausgelöst werden. Vom häufigen Verzehr ist abzuraten. In Gegenwart von Ascorbinsäure (E 300) kann aus Benzoesäure krebserregendes Benzol entstehen. Auch wenn die Mengen sehr gering sind: Weitere Sicherheitsüberprüfungen sind dringend nötig.


DATENQUELLEN

  • Die Verbraucher Initiative e.V., www.zusatzstoffe-online.de (13.01.2017)
  • Verbraucherzentrale Hamburg "Was bedeuten die E-Nummern?", www.vzhh.de/e-nummern, 68. Auflage.

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community

Hast du Tipps und Kommentare zu Benzoic Acid

Beliebte Produkte mit Benzoic Acid

Neuigkeiten

tomate

Tipps –

Für mehr Ertrag: Tomatenpflanzen richtig pflegen

Der Anbau unbehandelter, süßer Tomaten im eigenen Garten oder auf dem Balkon ist eigentlich unkompliziert. Bei richtiger Pflege gedeihen die aromatischen Früchte jedoch noch besser. Mit diesen Tipps sorgst Du für eine ertragreiche Ernte!
Weiterlesen
essen

Vegan + Paleo –

Lebst Du schon „pegan“?

„Pegan“ — so heißt ein neuer Ernährungstrend. Die Idee: Die Vorzüge einer veganen Ernährung mit der Paleo-Diät zu kombinieren. Lies hier, was genau hinter der neuen Ernährung steckt und ob sie wirklich so gesund ist.
Weiterlesen
läuse

Natur –

Tipps für den Garten: Schädlinge natürlich bekämpfen

Der Mai ist für Gartenfreunde ein wichtiger Monat. Sind die Eisheiligen vorüber, geht es richtig los: Es wird gesät und gepflanzt, der Nutzgarten angelegt und Gemüse gezogen. Doch mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt auch für Schnecken, Blattläuse und Milben die Saison. Mit unseren Tipps kannst Du Schädlinge und Krankheiten auf natürliche Weise bekämpfen – für gesunde und kräftige Pflanzen.
Weiterlesen
couch

Fitness –

Workout für Couchpotatoes

Runter von der Couch und beweg Dich! „Schlechtes Wetter“, „Weiter Weg zum Fitnesstudio“ etc. sind Ausreden, die wir oft dagegenhalten. Aber was, wenn Du gar nicht aufstehen musst, um ein effektives Training zu starten?
Weiterlesen
salz

Achtung, Jodmangel! –

Kein Salz ist auch keine Lösung

„Die Deutschen essen zu viel Salz“ - das liest man oft. In vielen Fällen wird diese Aussage durch Ernährungstipps von Gesundheitskampagnen unterstützt, die die Bevölkerung vor übermäßigem Salzkonsum warnen. Doch was Viele nicht wissen: Auch das gegenteilige Extrem ist keineswegs zu empfehlen. Weshalb eine ausreichende Versorgung mit durch Jod angereichertem Salz essenziell ist, erfährst Du hier.
Weiterlesen
plastikflasche

Anzeige –

Plastikflaschen bitte nicht wiederbefüllen!

Plastikflaschen wieder auffüllen ist praktisch, gerade wenn man unterwegs ist. Doch leider nicht ganz ungefährlich. Welchen gesundheitlichen Risiken setzen wir uns hier eigentlich freiwillig aus?
Weiterlesen
Kartoffeln schälen

Nachhaltigkeit im Haushalt –

DIY: Spülmittel aus Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sind ja eigentlich ein Abfallprodukt, sollte man meinen. Doch aus den Schalen lässt sich ganz einfach ein natürliches Spülmittel herstellen. Abwaschen ganz ohne Chemie – wir sagen Dir, wie!
Weiterlesen
löwenzahn

Entwicklung eines Unisex-Verhütungsmittels –

Ganz natürlich: Gibt es bald hormonfreie Verhütung durch Löwenzahn?

Wissenschaftler haben unter anderem in Löwenzahn Wirkstoffe entdeckt, die die Befruchtung einer Eizelle verhindern. Das könnte der erste Schritt zur Entwicklung eines Unisex-Verhütungsmittels aus natürlichen Inhaltsstoffen sein.
Weiterlesen