Tikal. Spiel des Jahres 1999

von Michael Kiesling und Wolfgang Kramer bei Ravensburger

Tikal. Spiel des Jahres 1999
Preisvergleich

Produktinformationen

Kategorie

Brettspiele

Menge / Grösse

43 x 30,5 x 5,2 cm

Strichcode-Nummer

4011898130515

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

Inhalt: 1 Spielplan, 36 Geländetafeln, 24 Schatzplättchen, 48 Tempelplättchen, 76 Expeditionsmitglieder, 8 Camps, 4 Wertungssteine, 4 Kurzspielregeln, 4 Zuganzeiger

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Zusatzinformationen

Die Spieler schicken ihre Expeditionen in den Dschungel, um die wertvollsten Ausgrabungsstätten in der Tempelstadt der Maya zu entdecken. Dort finden sie die Spitzen der versunkenen Pyramiden und andere Kultstätten voller wertvoller Schätze. Schnell beginnt bei den Ausgrabungen für die Expeditionen ein Wettlauf gegen die Konkurrenz und gegen die ausbrechenden Vulkane. Zu Beginn seines Zuges deckt der Spieler ein großformatiges Sechseck auf und platziert es auf dem Spielplan. So entwickelt sich das Spielfeld jedes Mal neu und anders. Auf dem Plättchen ist entweder eine Ausgrabungsstätte oder ein Vulkan. Der Spieler kann seine Expeditionen zwischen diesen Ausgrabungsstätten bewegen und sie dort graben lassen. Neben Kultgegenständen, die immer wertvoller werden, je mehr Teile eines Satzes man besitzt, kann man auch Pyramiden ausgraben, die um so wertvoller sind, je weiter sie ausgegraben werden. Leider ist aber nichts von alledem sicher. Ausgrabungsplätze können von gegnerischen Teams besetzt werden, und die wertvolle Urne, die man schon in seinem Besitz glaubte, wird einem vom Gegenspieler weggetauscht. Ach, was möchte man doch gerne alles in seinem Zug machen, aber man muss mit seinen 10 Aktionspunkten schon haushalten - sonst hat man rasch das Nachsehen.Etwas Entdeckerglück und der geschickte Einsatz der eigenen Grabungs-Teams machen TIKAL zu einem Leckerbissen unter den Taktikspielen. Als "Spiel des Jahres 1999. begeisterte es viele Spielefreunde - nun ist es wieder erhältlich! ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr durch Kleinteile.

Hersteller / Vertrieb

Rio Grande Games

Hersteller (gemäss Strichcode-Verwaltung GS1)

Laden...

Letzte Änderung

jozeil am 11. Nov 2013

Erfasst

Anonym am 25. Okt 2012

Stimmen die Angaben nicht? Tippfehler entdeckt? Möchten Sie ein Bild ergänzen?

Angaben ändern

Vollständigkeit  

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Tikal. Spiel des Jahres 1999

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Artikel zu Brettspiele

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.