Bio Dinkel Früchte- Müsli

Dinke-Früchtemüsli

Bio Dinkel Früchte- Müsli

Produktinformationen

Menge / Grösse

500 g

Strichcode-Nummer

Bitte ergänzen

Inhaltsstoffe / techn. Angaben

Vollkorn-Dinkelflocken (32%), Rosinen (23%), Vollkorn-Weizenflocken, Vollkorn-Haferflocken, zerkleinerte Bananenchips (Bananen, pflanzliches Fett, Rohrzucker), Vollkorn-Gerstenflocken, Kokoschips, Cornflakes (Mais, Gerstenmalzextrakt, Salz, Emulgator Sonnenblumenlecithine), zerkleinerte Mandeln (1, 6%), zerkleinerte Haselnüsse (1, 6 %), getrocknete Apfelstücke, gefriertrocknete Erdbeerstücke, gefriertrocknete Himbeerstücke,

Die Inhaltsstoffe sind gemäß Deklarationspflicht absteigend nach der Menge zu ordnen.

Label / Gütesiegel

Bio aus ökologischem Anbau,

Mehr Infos

Produktbewertung und Test

Bewertung
Inhaltsstoffe
Kann Palmöl enthalten
pflanzliches Fett
Gefahrenpotenzial beachten
Sonnenblumenlecithine

Nährwert-Ampel

Angaben für eine Portionsgrösse von 100g.
Quelle: FSA

mittel Fett 8,3 g
hoch gesättigte Fettsäuren 3,5 g
hoch Zucker 20 g
gering Salz 0,1 g

Tagesbedarf

100 g decken folgenden Anteil des Tagesbedarfs von 2'000 kcal. Quelle: FSA

Kalorien 19%
Eiweiss 20%
Fett 11%
Kohlenhydrate 25%
Zucker 41%

50%

100%

Lebens- & Ernährungsweise

Glutenhaltig
Laktose: Keine Einschätzung möglich
Vegan

Test und Bewertung der Labels und Gütesiegel

Bio aus ökologischem Anbau
Quelle
empfehlenswert
Verbraucher Initiative 2011
Details anzeigen

Vor- und Nachteile – aus der Codecheck Community für Bio Dinkel Früchte- Müsli

Vorteile (0)

Nachteile (0)

Artikel zu Basis- & Getreidemüsli

Mehr Artikel anzeigen

Kommentare und Meinungen – aus der Codecheck Community

Bitte hier deinen Kommentar oder deine Meinung abgeben.

Kommentar: jozeil, 15. Okt 2014

pflanzliches Fett

Nein, es muss nicht Palmöl sein. Aber dieses Öl ist halt billig und daher wie geschaffen für die Industrie. Es kann sehr wohl jedes andere, vorzugsweise sicher geschmacksneutrales Pflanzenöl verwendet werden. Emulgatoren sind in der Industrie beinahe immer nötig, damit sich das Fett bei längerer Lagerung nicht vom Rest trennt.

Kommentar: Ilzite, 13. Okt 2014

Frage

Muss "pflanzliches Fett" immer Palmöl sein?? Und was ist mit den Emulgatoren??